Immer ein Buch dabei

Früher hatte ich immer ein Buch dabei und habe – nicht nur, wenn ich warten musste – gelesen. Einige Zeit habe ich es nicht getan, vielleicht, weil ich immer so viel zu tun hatte, dass ich in Wartezeiten meine Emails und Messangerdienste beantwortet habe oder mit den Kindern unterwegs war und dann natürlich mit denen geredet habe. Seit einiger Zeit fange ich nun aber wieder damit an und bin entzückt. Es ist wie früher…

Person: Ich fürchte, Sie müssen warten.
Ich: Ich habe ein Buch.
Person: Vielleicht langweilen Sie sich.
Ich: Buch.
Person: Vielleicht wollen Sie …
Ich: *wedel mit dem Buch*

gefunden bei Angus & Robertson

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Freizeit

Früher hatte ich sofort unterschrieben, dass es nichts besseres gibt seine Freizeit zu verbringen als mit Büchern. Inzwischen gibt es zwei Sachen, die mit ihnen konkurrieren können: meine Familie und mein Garten.

Dinge, die ich in meiner Freizeit tue:
Bücher lesen
Bücher kaufen
Bücher recherchieren
Bücher rezensieren
Bücher schnuppern
Bücher sortieren

gefunden bei Quail Ridge Books

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Lesen ist gut!

So ist das!

Fakt 1: Lesen macht dich zu einem besseren Sprecher.
Fakt 2: Die Nachbarn werden sich niemals beschweren, dass du zu laut liest.
Fakt 3: Wissenserwerb durch Osmose ist immer noch nicht perfektioniert, also liest du besser.
Fakt 4: Bücher haben Kugeln gestoppt. Lesen kann Leben retten.
Fakt 5: Dinosaurier haben nicht gelesen. Schau was mit ihnen geschehen ist.

gefunden bei Books Rock My World

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Bücher und Filme

Das Verhältnis von Büchern und Filmen ist schwierig. Was daran liegt, dass Filme in ihrer begrenzten Zeit meist nicht all das Wunderbare, das in den Zeilen zwischen den Buchdeckeln steckt, einfangen und wiedergeben können.

Aber mir zumindest geht es so, dass die meisten Filme mich nicht glücklich machen, weil ich beim Lesen einen Film im Kopf habe, der dann nicht mit dem auf der Leinwand übereinstimmt.

Nach ein paar Minuten
beim Lesen
verschwinden die Worte
und ein Film
mit jeden einzelnem Detail läuft in meinem Kopf.

gefunden bei Best Book Quotes

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Bücher für unterwegs

Ja, genau!

Jedes Mal, wenn ich das Haus verlasse, nehme ich ein Buch mit …

… auch wenn ich weiß, dass ich eigentlich gar keine Zeit habe es zu lesen.

Ich glaube, es gibt mir ein Gefühl der Sicherheit.

Weil es sich anfühlt, als hätte ich einen guten Freund an meiner Seite.

gefunden bei Books Rock My World

Mehr wundervolle Comics von Debbie Tung gibt es hier.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Bibliothek

Lange, lange Zeit habe ich von eienr Bibliothek geträumt. Was für ein fabelhafter Ort! All deine Schätze um dich herum, ein gemütlicher Ohrensessel, gutes Licht, ein Beistelltisch für Schokolade oder heißen Kakao… Klingt super!
Und dann suchten wir ein Haus und mein Mann – der beste aller Ehemänner! – sagte zu mir, dass, wenn ich es wollte, wir tatsächlich einen Raum im Haus zu einer Bibliothek machen könnten. Ich war begeistert.
Aber dann sickerte die Idee so langsam in mein Bewusstsein. Das war wunderbar und ein toller Liebesbeweis, aber es bedeutete auch alle Bücher – außer vielleicht den Kochbüchern – an einem Ort zu versammeln. Und das wiederum bedeutete, dass in allen anderen Zimmern des Hauses keine Bücher oder doch zumindest nur nicht weggeräumte Bücher sein würden. Und da schon Cicero sagte, dass ein Raum ohne Bücher wie ein Körper ohne Seele sei, nahm ich von der Idee wieder Abstand.

Heute stehen in jedem Zimmer (außer dem Bad) Bücherregale und machen mich froh.

Du weisst, du bist ein Bücherwurm, wenn dein höchstes Ziel im Leben eine eigene besondere Bibliothek im Haus zu haben.

gefunden bei Books Rock My World

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Lesen und Kinder

Das wäre ich!

Ich wäre höchst zufrieden, wenn meine Kinder zu der Art von Menschen heranwachsen würden, die denken, dass Dekorieren hauptsächlich etwas damit zu tun hat, ausreichende Mengen an Bücherregalen aufzustellen.

– Anna Quindlen

gefunden bei Books Rock My World

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!