Bücher und Filme

Das Verhältnis von Büchern und Filmen ist schwierig. Was daran liegt, dass Filme in ihrer begrenzten Zeit meist nicht all das Wunderbare, das in den Zeilen zwischen den Buchdeckeln steckt, einfangen und wiedergeben können.

Aber mir zumindest geht es so, dass die meisten Filme mich nicht glücklich machen, weil ich beim Lesen einen Film im Kopf habe, der dann nicht mit dem auf der Leinwand übereinstimmt.

Nach ein paar Minuten
beim Lesen
verschwinden die Worte
und ein Film
mit jeden einzelnem Detail läuft in meinem Kopf.

gefunden bei Best Book Quotes

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!