Gewonnen hat …

Am vergangenen gab es ein Gewinnspiel; als Preis gibt es Crime Mysteries: Jack the Ripper aus dem Hause Ullmann Medien.

Ich stellte die Frage, was euch bei dem Begriff ‚Viktorianisches London‘ als erstes einfällt. Gewonnen hat die Antwort: Nebel. Auch wenn es den in den Nächten von jack the ripper nicht gab.“

Ich habe den Gewinner verständigt und er hat drei Tage Zeit, mir seine Adresse zuzusenden, sonst wird der Preis neu verlost.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Gewinnspiel: Crime Mysteries: Jack the Ripper

Am vergangenen Montag habe ich Crime Mysteries: Sherlock Holmes resenziert. Heute gibt es ein Gewinnspiel und als Preis winkt aus der gleichen Reihe Crime Mysteries: Jack the Ripper aus dem Hause Ullmann Medien.

Das Buch ist ebenfalls reich bebildert und schickt den Leser auf die Reise (weitere) Fälle von Jack the Ripper zu klären. Das ist nichts für meine zarten Nerven und daher gibt es hier auch keine weitere Rezension.

Die Regeln: Hinterlasst hier in den Kommentaren eine Antwort auf die Frage, was euch bei dem Begriff ‚Viktorianisches London‘ als erstes einfällt. Unter allen Teilnehmer*innen wird das Buch Crime Mysteries: Jack the Ripper verlost. Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung dieses Posts und endet am Mittwoch, den 22.11.2019 um 11.00 Uhr, direkt im Anschluss kommt es zur Auslosung.
Die*der Gewinner*in wird verständigt und hat drei Tage Zeit, mir die Adresse zuzusenden, sonst wird der Preis neu verlost.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!