Immer ein Buch dabei

Früher hatte ich immer ein Buch dabei und habe – nicht nur, wenn ich warten musste – gelesen. Einige Zeit habe ich es nicht getan, vielleicht, weil ich immer so viel zu tun hatte, dass ich in Wartezeiten meine Emails und Messangerdienste beantwortet habe oder mit den Kindern unterwegs war und dann natürlich mit denen geredet habe. Seit einiger Zeit fange ich nun aber wieder damit an und bin entzückt. Es ist wie früher…

Person: Ich fürchte, Sie müssen warten.
Ich: Ich habe ein Buch.
Person: Vielleicht langweilen Sie sich.
Ich: Buch.
Person: Vielleicht wollen Sie …
Ich: *wedel mit dem Buch*

gefunden bei Angus & Robertson

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.