Verlorene Bücher

Ich bin sehr pingelig mit meinen Büchern. Eselsohren, gebrochene Buchrücken und angestossene Ecken sind mir ein Gräuel! Aber manchmal kann man das eben doch nicht verhindern, bei einem Sturz beispielsweise oder wenn das Buch so dick ist, dass man es nicht lesen kann ohne den Rücken zumindest anzubrechen.

Aber verloren gebe ich Bücher wirklich nur ganz, ganz selten. Ins Bad ist mir noch keines gefallen oder ins Altpapier geraten oder in das Sabberschnäuzelchen eines Babys. Aus dem Urlaub habe ich immer meine Bücher wieder mitgebracht und aus dem Bus auch.
Ich habe allerdings ein paar Verliehene nicht wiederbekommen (An diese Menschen verleihe ich selbstverständlich nicht mehr.) und bei einigen meiner Kinder- und Jugendbücher denke ich, dass sie im Keller stehen…

Guter Schnitt, oder?

Unsere lieben, verlorenen Bücher
Ins Bad gefallen
Einem unzuverlässigen Freund ausgeliehen
Aus Versehen mit der Zeitung ins Altpapier gekommen
Von einem Baby zerstört
In die Ferien nach Italien mitgenommen und nicht zurückgekehrt
Im Bus liegen gelassen
Könnte in einer der Kisten im Keller sein

gefunden bei Books Rock My World

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.