Die DSGVO

Am 25. Mai 2018, also in einer Woche, tritt die neue EU Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Und Datenschutz ist eine feine Sache.

Mit den hohen Bußgeldern, die bei Verstößen drohen können, muss ich mich als Betreiberin dieser Seite jedoch damit vertraut machen. Das geht leider nur mit viel Zeit. Die habe ich momentan leider nicht. Ich habe es in diesem Jahr noch nicht ein einziges Mal geschafft hier zu posten. Und wenn ich tatsächlich einmal eine halbe Stunde „frei“ habe, verbringe ich die Zeit lieber mit lesen oder im Garten oder am liebsten mit meiner Familie.

Daher werde ich den Blog bis auf weiteres auf Privat stellen. Das heißt, diese Seite ist nur noch mit Passwort zugänglich. Das ist ärgerlich, aber momentan leider nicht anders zu handhaben. Wenn mein Leben wieder ruhiger wird, geht es auch hier weiter.

Bis dahin lebt nach dem Motto:

gefunden bei Fräulein Pfiffikus skurriles Wissen

4 Kommentare zu “Die DSGVO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.