Kinder lieben es zu lesen – besonders Mathew

 

Wie schrecklich, wenn man diesen tiefen Drang in sich spürt zu lesen und es nichts gibt, das man lesen kann! Ich glaube, das ist eine der großen Ängste eines jeden Buchwurms. Und es ist der Grund, warum mein SuB immer so groß ist.

Mathew Flores aus Salt Lake City, USA ist so ein Buchwurm, ein Kind voller Leselust, das aber zu arm ist um Bücher zu kaufen oder den Bus zur öffentlichen Bibliothek zu nehmen. Daher fragte er den Postboten, ob er ihm Werbung geben könnte, die er lesen könne. Der Postbote Ryan Grenoble berichtete auf Facebook davon und bat seine Freunde um ein paar Bücher für den Jungen. Die bekam er und der Post wurde geteilt und geteilt. Und Buchfreunde sogar aus England und Indien schickten Mathew Lesefutter.
Mehr zu der schönen Geschichte findet ihr hier.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zum nächsten Mal!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s