Eine Hexe! Eine Hexe!

Vor drei Jahren erschien „Eine Hexe zum Verlieben“. Das war nicht nur der erste Band rund um die Erdhexe Elionore Brevent, sondern auch das erste veröffentlichte Buch meiner Freundin Kristina Günak.
Jetzt hat sie den vierten Band der Serie fertig geschrieben und die Rechte an den ersten drei Bänden zurückbekommen. Und so geht die gesamte Serie in eine komplette Neuauflage! Mit neuem Cover, Bonusgeschichten und allem Pipapo.

Der erste Band im neuen Gewand ist ab dem 11.11.2014 als E-Book erhältlich und für den Taschenbuchliebhaber unter den Lesern kommt das Holzbuch in Kürze. Die beiden Folgebände „Engel lieben gefährlich“ und „Jaguare küsst man nicht“ erscheinen im Frühjahr 2015.
Zum Schluss folgt im Mai nächsten Jahres der neue vierte Teil. Leider immer noch titellos, was sich hoffentlich in Kürze ändern wird. Ich habe quasi gesehen wie Kristinas Kopf qualmt …
Aber erst einmal gibt es „Eine Hexe zum Verlieben“. Wenn ihr das Buch noch nicht kennt, dann schnappt es euch! Kristina hat die seltene Gabe wirklich charmant, locker und lustig erzählen zu können. Ich glaube, selbst eine Nacherzählung einer Anleitung für einen E-Herd könnte bei ihr amüsant sein.

Cover_Eine_Hexe_zum_Verlieben 2

Klappentext
Hexen gibt es nicht? Haben Sie eine Ahnung!

Elionore Brevent, Immobilienmaklerin und Hexe, weiß, was sie will, und hat ihr Leben fest im Griff. Dank ihrer nächtlichen magischen Aktivitäten leidet sie zwar unter permanentem Schlafmangel, aber gut … man kann nicht alles haben.
Doch dann entpuppt sich einer ihrer Kunden als durchaus attraktiver Vampir, die heimische Wertierpopulation wird überraschenderweise durch einen nicht weniger attraktiven Werjaguar aufgeschreckt – in Niedersachsen, ich bitte Sie! –, und schließlich taucht zu allem Überfluss auch noch eine Horde extrem seltsamer Elfen auf und zwingt Eli, die Welt zu retten.
Ob ihr das gelingt, warum sie aus vielerlei Gründen Herzklopfen bekommt, welche dunklen Geheimnisse die beiden Kerle mit sich herumschleppen und weshalb Sie, werte Leser, bisher keinen blassen Schimmer vom aktiven magischen Leben in Deutschland hatten, verrät Ihnen dieser Roman.

Neuauflage der von 2011 bis 2013 im Ubooks Verlag erschienenen Serie „Eine Hexe zum Verlieben“.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zur nächsten Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s