Buchtätowierung

Ich habe ein etwas gespaltenes Verhältnis zu Tätowierungen oder auf neudeutsch Tattoos. Ich finde sie bei anderen Leuten fast immer ganz hinreissend und wunderbar, kann mir aber kein Bild vorstellen, dass ich für den Rest meines Lebens auf meiner Haut mit mir führen möchte. Außerdem habe ich altes Weichei ein bisschen Bammel vor den Schmerzen.
Aber das hier ist schon wirklich, wirklich toll, oder?

Und wieder mal ein Bild von Improbables librairies, improbables bibliotheques.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zur nächsten Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s