Die 20 schönsten Buchläden der Welt

Buchläden sind magische Orte. Zumindest können sie das sein. Hier kann man beim Stöbern neue Schätze entdecken, mit dem Buchhändler seines Vertrauens über die Neuerscheinungen diskutieren oder durch Zufall mit einem anderen Leser ins Gespräch kommen und neue Einsichten gewinnen.
Einige Buchläden sind aber auch so prosaisch und nüchtern, dass jeglicher Zauber im Keim erstickt wird und hier nicht Bücher, sondern auch Geschirrhandtücher oder Kuckucksuhren verkauft werden könnten. Ich persönlich meide diese Läden und unterstütze meinen local bookstore da, wo ich mich auch wohl und in meiner Bibliophilie aufgehoben fühle.

Als ich als Kind die Unendliche Geschichte von Michael Ende gelesen hatte, wollte ich unbedingt ein Antiquariat finden wie jenes von Karl Konrad Koreander. Ich wollte auch ein magisches Buch haben. Und so habe ich viele Stunden meines Lebens in Buchläden verbracht – egal, ob sie gebrauchte oder neue Bücher verkaufen. Noch heute gehe ich im Urlaub, oder wenn ich sonst in einer fremden Stadt bin, in mindestens einen Buchladen und stöbere dort ein bisschen. Einige dieser Orte waren wirklich außergewöhnlich.
Eine Bekannte hat mich auf diesen Artikel aufmerksam gemacht (Danke, R.!) und ich will ihn auch gerne teilen. Hier geht es um die schönsten Buchläden der Welt. Einige davon würde ich auch gerne einmal besuchen. Viel Spaß mit dem Artikel!

Artikel im Flavorwire

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zur nächsten Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s