Interview auf Phantastikinsel

Uiuiui! Ich bin interviewt worden! Ist das spannend. Ich bin ganz aufgeregt. Kaum bin ich so ein bisschen in die Blogosphäre eingetaucht, beginnt auch schon die Vernetzung. Wie schön!

Das Interview drüben bei Phantastikinsel findet sich hier.

So, dann ist erst einmal alles gesagt. Bis zur nächsten Woche!

Advertisements

6 Kommentare zu “Interview auf Phantastikinsel

  1. Schönes Interview 🙂 Ich muss ja zugeben, dass ich vor Deinem Blog null Ahnung hatte, dass es so viele Bücherblogs gibt. Aber da meine Energie abends meist eh nur noch für 1-2 Seiten reicht, lese ich momentan soooo langsam. Mittags fröne ich dann ja dem Haushalt oder meinen anderen Hobbies (und lesen und nähen geht so schlecht…)

    Gefällt mir

    • Das mit den 1-2 Seiten kenne ich sehr gut, Tini! Abends lese ich daher meist nur die Bücher, über die ich Gutachten schreibe. Da hält mich das Pflichtgefühle bei der Stange …
      Und was Lesen und Nähen gleichzeitig angeht – mannomann! Was da für Unfälle passieren könnten!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s